Beratung und begleitende Prüfung von Werbeaktionen und Werbeanzeigen

Unsere Beratung in rechtlichen Fragen erstreckt sich auch auf den Bereich der Werbung. Hier prüfen wir für Sie zum Beispiel, ob Werbeaktionen und Anzeigen den rechtlichen Anforderungen genügen. Sollten Sie – selbst unwissentlich – gegen geltendes Recht mit einer Kampagne verstoßen, kann das schnell sehr teuer werden. Da es kein eigenes Werbegesetz gibt, müssen alle Gesetze geprüft werden, die sich mit dem Thema Werbung beschäftigen. Hinzu kommen auch die Nutzungsbedingungen von Werbeträgern, also zum Beispiel den sozialen Medien.

Welche Rechtsnormen gibt es?

Wenn man vom Recht der Werbung oder dem Werberecht spricht, dann sind eine Vielzahl von Gesetzen gemeint. Am geläufigsten ist das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Dieses findet sehr häufig Anwendung bei Werbekampagnen. Hier ist unter anderem das Trennungsgebot verankert, welches vorschreibt, dass Werbung immer als solche erkennbar sein muss und nicht mit anderen Inhalten vermischt werden darf. Es gibt aber auch Bereiche innerhalb des Medienrechts, welche die Werbung betreffen. Eine große Rolle spielt bei der Prüfung von Werbeanzeigen der Verbraucherschutz. Im BGB wird zum Beispiel dem Verbraucher Minderung oder Nachbesserung gewährt, wenn man falsche Versprechungen gemacht hat.

Zunehmend wichtiger wird auch der Datenschutz. Wer bei einer Werbekampagne Daten sammelt, muss dabei den neuen Vorschriften genügen. Hier ist insbesondere auch die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zu beachten. Ein weiterer relevanter Bereich ist das Glücksspielrecht. Dies greift beispielsweise bei Preisausschreiben und Gewinnaktionen im Rahmen einer Werbeaktion.

Unsere Beratung im Wettbewerbs- und Werberecht

Wir analysieren mit Ihnen eine geplante Werbekampagne auf mögliche rechtliche Probleme und die Konformität mit geltenden Bestimmungen. Nicht immer sind kreative Ideen auch rechtlich einwandfrei umsetzbar. Unsere Aufgabe sehen wir deshalb darin, frühzeitig auf juristische Herausforderungen hinzuweisen.

Einige Bereiche sind:

Newsletter und Rundschreiben

Firmen dürfen heute nur dann eine E-Mail an Kunden oder potenzielle Kunden verschicken, wenn der Empfänger damit einverstanden ist. Unser Team prüft, ob die Voraussetzungen für einen zulässigen Kundenkontakt vorliegen. Wir helfen, geeignete Prozesse zur Sammlung von E-Mail-Adressen einzurichten. Dazu gehören Vorlagen, die bereits den Link zum Austragen aus der Liste beinhalten und über ein rechtlich abgesichertes Impressum verfügen.

Gewinnspiele

Im Marketing sind Gewinnspiele sehr beliebt, weil sie für Kunden attraktiv sind. Rechtlich können sie aber kompliziert werden. Es gibt eine Menge Stolperfallen, vor denen wir Sie bewahren. In sozialen Netzwerken gibt es außerdem in den Nutzungsbedingungen bestimmte Regeln für Gewinnspiele. Wer diese nicht befolgt, dessen Konto kann zeitweise oder gar dauerhaft gesperrt werden.

Anzeigen, Werbespots und Online-Marketing

Die Formulierung von Werbeaussagen sollte auf jeden Fall einer rechtlichen Prüfung unterzogen werden. Manchmal gibt es nur ein laienhaftes Verständnis von rechtlichen Begriffen, als Beispiel sei hier nur die Unverbindliche Preisempfehlung genannt. Es können aber auch andere, durchaus gut gemeinte Versprechungen gemacht werden, die unzulässig sind. Das UWG sieht beispielsweise ein Verbot von irreführender Werbung vor und regelt die Zulässigkeit von vergleichender Werbung.

Für viele Produkte (z.B. alkoholische Getränke, Nahrungsmittel oder kosmetische Produkte) gelten eine Vielzahl von einschränkenden Sonderregelungen. Bei der Formulierung rechtsicherer Werbetexte für diese Produktgruppen unterstützen wir Sie gerne. Bei Online-Kampagnen beraten wir auch strategisch, wenn es zum Beispiel darum geht, ob Firmennamen der Mitbewerber in Anzeigen verwendet werden dürfen oder Keyword-Hijacking betrieben werden darf.

Verträge mit Agenturen

Wenn Ihre Firma einen Vertrag mit einer Werbe- oder PR-Agentur abschließt, helfen wir Ihnen bei der Ausgestaltung und Überprüfung. Das schließt auch die Maßnahmen der Kampagne mit ein. Außerdem stellen wir sicher, dass alle Urheberrechte gewahrt werden und es klare Richtlinien für die Benutzung ihrer Logos und Gestaltungsrichtlinien in Werbemaßnahmen gibt.

Scroll to Top